Die Lipödem Eigentherapie: Wie ich Frieden mit meiner Kompression schloss

Das Leben mit Lipödem ist nie einfach gewesen. Auf einmal dreht sich ein erheblicher Teil des Alltags um die konservative Therapie, Lymphdrainage, Arzttermine, Kompressionsversorgungen und vor allem die nervliche Belastung durch andauernde Schmerzen.

Jede Betroffene unter uns kann sicherlich von etlichen Tiefpunkten erzählen, die ihre Seele in ihrem Leben mit Lipödem ertragen musste.

[Caroline sitzt im Behandlungszimmer Ihres Angiologen und erzählt unter Tränen, dass zwei Jahre nach der Beindiagnose nun auch die Arme schmerzten.]
„Sie wirken gestresst. Suchen Sie sich doch ein neues Hobby, vielleicht indisch Kochen oder so. Das wird Sie ablenken.“

Jeder Arzt hat mal einen schlechten Tag. Aber leider hilft mir dieser beschwichtigende Gedanke nicht dabei, die Schwere dieser Aussage in diesem sensiblen Moment zu neutralisieren. Er hat nicht nachvollziehen können was es bedeutet, nach so einem harten Kampf von 30 Kilo Abnahme, Sport und Therapietreue doch gegen das Lipödem verloren zu haben und hilflos mit ansehen zu müssen, wie sich die Schmerzen um Körper ausbreiteten.

Die Lipödem Eigentherapie:
Ich nehme mein Glück selbst in die Hand

Ich stand kurz vor einer Depression und machte eine Gesprächstherapie als letzten Ausweg. Wie diese verlief und was ich daraus ziehen konnte, möchte ich in einem eigenen Artikel noch einmal gesondert berichten. Aber eins war klar, die Basis für meine Lipödem Eigentherapie war geschaffen – die Flucht nach vorn.

Wie ihr es wahrscheinlich alle wisst, ist Mode meine Therapie. Aber es ist nicht nur der modische Aspekt dahinter, der für mich so heilend war und bis heute (!) ist, sondern das Wissen, dass ich es selbst in der Hand habe. Ich kann mein Glück und meine Zufriedenheit aktiv beeinflussen und diese Erkenntnis ist unendlich kostbar. So wie ich diesen Weg modisch eingeschlagen habe, versuche ich mich auch meinem Busen-Komplex zu widmen.

Und verdammt, es funktioniert!

lipoedem lymphoedem lipödem lymphödem mode dessous schwarz out of bed hair bh lingerie plus size bbw big breast cup bustier caroline sprott michaela kern

 

Die Macht der Community:
Sich gegenseitig inspirieren und stärken

Petra Jahrend, eine liebe Freundin aus der Lipödem Community und Buchautorin, hat einige tolle starke Frauen zusammengetrommelt, um eine Video-Reihe ins Leben zu rufen und unserer Krankheit ein Gesicht zu geben. Nun bin ich dran, euch von meinem Leben mit Lipödem zu erzählen und vor allem Mut zu machen, dass es ein lebenswertes sein kann. Wenn man sich diese Stärke nur selbst zutraut!

Ich wünsche euch viel Kraft im Kampf gegen das Lipödem und denkt daran, dass ihr gerade in diesem Kampf nie allein seid.

lipoedem-mode-outfit-lila caroline sprott

Author: Caroline Sprott

Ich bin Caroline, 1989 geboren und wohne im Mittelhessischen Wetzlar. Warum habe ich den Lipödem Mode-Blog ins Leben gerufen? Am Anfang meiner Diagnose stand ich völlig hilflos vor einer ungewissen Zukunft. Jetzt, einige Jahre später, habe ich durch die aktive Anteilnahme in Selbsthilfegruppen und viel Recherche einen Erfahrungsschatz ansammelt, den ich gerne an einem Ort gebündelt anderen Betroffenen zugänglich machen möchte – ohne den Umweg über private Gruppen bei Facebook. Die modische Komponente ist natürlich meinem Hobby geschuldet. Ich versprach mir damals selbst, mich niemals von der Kompressionsbestrumpfung einschränken zu lassen. Diese Einstellung macht anderen Patientinnen Mut und so riet mir Michaela dazu, einen Blog ins Leben zu rufen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.