Foundation!? L’Oréal Paris Indefectible Matte vs. Maybelline NY Fit Me Matte + Poreless

Hallo meine Lieben,

zum tollen Wetter im Mai gibt es mal wieder Neuigkeiten an der Foundation-Front! 

Nach einer längeren Beobachtungsphase stelle ich Euch heute zum einen die L’Oréal Paris Indefectible Matte Foundation und zum anderen die ab Mitte Mai erhältliche Maybelline NY Fit Me Matte + Poreless Foundation vor.

L’Oréal Paris Indefectible Matte

FoundationsAuf den ersten Blick macht die Foundation schon einen sehr vertrauenswürdigen Eindruck – und man wird nicht FullSizeRenderenttäuscht! Die Verpackung ist hochwertig. Was man hier sagen muss: eindeutig ein Punkt für L’Oréal, denn von MAC bin ich bisher nur Glasflaschen gewohnt. Auf Reisen stehe ich immer einige Momente der Panik durch, ob sie auch heil in meinem Koffer ankommt.

Preis + Wo erhältlich?

12,35 € bei DM – hier habe ich sie zumindest gekauft. Gibt es auch bei Douglas und den anderen üblichen Verdächtigen.

Konsistenz

Angenehm flüssig, gut zu verteilen auf der Haut. Läuft nicht weg auf dem Handrücken, das ist schon immer ein gutes Zeichen! Im Gesicht aufgetragen, wird sie dann leicht puderig (wenn man das so beschreiben kann) – also ist sie kaum noch flüssig, sondern legt sich wie ein samtiges Puder auf die Haut. Wunderbar!

Deckkraft

Wow – Mehr kann ich dazu fast nicht sagen… ich stelle ja ungern einen Vergleich von Drogerieartikeln zu High-End Produkten an, aber die Deckkraft ist der Hammer! Es kommen keine Rötungen der Haut durch. Wer auf eine starke Deckkraft steht, ist das Eure neue Foundation!
Falls sie noch nicht genug verdeckt hat – kein Problem. Man kann sie ganz einfach layern.

Finish

Matt Matt Matt! Kein Nachpudern nötig (auch, wenn ich noch transparentes Puder für die Haltbarkeit nachlege). Wunderbar matt, nicht glänzend, der Wahnsinn. Man muss es nur natürlich mögen.

Vorbereitung oder Nachbehandlung nötig?

Auf jeden Fall müsst Ihr vor der Verwendung das Gesicht reinigen und vor allem eincremen. Eine gute Feuchtigkeit ist essentiell, denn sonst fallen trockene Stellen im Gesicht mit diesem matten Finish besonders auf. Einen Primer würde ich zur Vorbereitung ebenfalls empfehlen (Smashbox Photo Finish Primer). Der Primer gleicht noch mal Unebenheiten aus und lässt das Hautbild gleichmäßiger wirken. Außerdem verrutscht nichts und die Foundation hält länger. Nach dem Auftragen müsst ihr eigentlich nicht mehr pudern. Falls Euch das Finish zu matt ist, greift einfach zu einem tollen Highlighter (Mary-Lou Manizer von the Balm, mein Liebling).

Langzeittest

Einen Neun Stunden-Arbeitstag hält die Foundation locker durch! Um ganz ehrlich zu sein, hält die MAC Pro Longwear etwas zuverlässiger und länger, ABER der Preis ist auch 3x so hoch – da ist es zu verschmerzen, eventuell mal nachpudern zu müssen, oder?

Maybelline NY Fit Me Matte + Poreless Foundation

ProdukttestFullSizeRender2Info

Ich bin eine der glücklichen Produkttesterinnen der Mitte Mai erscheinenden Maybelline NY Fit Me Matte + Poreless Foundation! Ich habe mich wirklich sehr gefreut, als das kleine Paket in der Post lag und habe sie direkt am nächsten Tag getestet. Die Tube ähnelt etwas der Foundation von L’Oréal. Wie die Tube im Verkauf aussehen wird, kann ich leider noch nicht sagen.

Preis + Wo erhältlich?

Es ist leider noch nicht bekannt, wie viel die Foundation kosten wird. Jedoch erhaltet Ihr sie sicherlich auch wieder bei den üblichen Kosmetikgeschäften wie z. B. DM.

Konsistenz

Die Konsistenz ist deutlich flüssiger, mir persönlich etwas zu flüssig. Sie zerläuft auf dem Handrücken und lässt sich entsprechend weniger deckend auftragen.

Deckkraft

Ich habe mir wirklich viel davon versprochen, sehr viel. Leider wurde ich enttäuscht. Die Deckkraft ist nicht annähernd so gut wie bei der Foundation von L’Oréal. Auch Layern hat nicht wirklich den gewünschten Effekt gebracht. Selbstverständlich ist das jetzt auch wieder meine Meinung, wer keine starke Deckkraft benötigt oder mag, dem könnte sie durchaus gefallen.

Finish

Relativ matt, aber ich hatte trotzdem das Gefühl nachpudern zu müssen; etwas geglänzt hat es noch. Das habe ich dann auch getan und es war schon eher zu meiner Zufriedenheit. Leider auch hier nicht mein Favorit.

Vorbereitung oder Nachbehandlung nötig?

Die Creme und den Primer würde ich Euch hier ebenfalls ans Herz legen wollen. Die Foundation hält dann einfach deutlich besser. Auch das Pudern nach dem Auftragen solltet Ihr nicht vergessen – sicher ist sicher!

Langzeittest

Auch mit dieser Foundation habe ich mich in einen Arbeitstag gestürzt. Leider habe ich gegen Mittag feststellen müssen, dass meine Foundation nicht mehr besonders gut aussah. Am Abend war der Großteil verschwunden – sehr schade!

Fazit

Mein Favorit ist und bleibt die L’Oréal Paris Indefectible Matte Foundation – sie war unschlagbar in Deckkraft, Finish und Konsistenz! Für den Preis können sich auch mal wahre MAC Fans begeistern. Was meint Ihr dazu?

Aber dennoch sollten die Damen, die eine eher niedrigere Deckkraft mögen die neue Maybelline NY Fit Me Matte + Poreless ab Mitte Mai ansehen. Vielleicht ist sie ja was für Euch? Berichtet mir mal, wie sie Euch gefallen hat!

Liebe Grüße

 Handschrift Pia

Lipoedemmode Lipödem Mode Lipödemmode Dragon Kylie Jenner Lipkit Lipstick Lippenstift Matt Make-Up Beauty Candy K

Author: Pia

Ich bin Pia, 26 Jahre alt und wohne im wunderschönen Mittelhessen. Beruflich bin ich Hoteleinkäuferin bei einem Paketreiseveranstalter für den Bereich Irland zuständig. Warum bin ich beim Lipödem Mode-Blog? Das ist eine gute Frage, denn ich selbst bin nicht vom Lipödem betroffen. Da stellt sich schnell die Frage: ja und warum machst Du dann da mit? Du hast doch keine Ahnung von dem Thema! Nun ja, es ist ganz einfach – ich bin modebegeistert und vor allem in Sachen Beauty unterwegs. Hobbys habe ich eigentlich keine, zumindest nicht solche wie Malen oder ein Musikinstrument zu spielen (ehrlich gesagt bin ich Welten davon entfernt). So betreue ich quasi den Bereich Kosmetik – mein Hobby! Mit wenigen Mitteln zu einem strahlenden Aussehen – und die positive Ausstrahlung macht den Rest! Wer schaut da noch auf Kompressionen, Mädels?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.