Frühstück: Drei gesunde Rezepte

Frühstück: Drei gesunde Rezepte

Hallo ihr Lieben!

Viele versuchen über eine gesunde Ernährung dem Lipödem an den Kragen zu gehen. Zwar ist das Lipfett Diätresistent, aber wir bestehen ja nicht komplett aus dieser Krankheit. Das bedeutet, wir haben auch gesunde Zellen, die wir durchaus minimieren können.

Da der Start in den Tag ein wirklich wichtiges Thema und Frühstück eine der wichtigsten Mahlzeiten (für mich) ist, habe ich euch drei beliebte und schnelle Frühstücksideen vorbereitet. Diese könnt ihr bequem am Tag vorher zubereiten.

Frühstück #1: Over Night Oats

lipödem frühstück ideen rezepte

Viele werden Sie bereits kennen aber Sie sind eben wirklich ein Klassiker der sich lohnt, schmeckt, gesund und satt macht.

Hierzu benötigt ihr:

Basis: 50g Haferflocken, 100g Joghurt, 100ml Milch, 1 TL Honig
Optional: Nüsse, Chiasamen, Früchte, Backkakao

Und nun wird alles einfach vermischt und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Ich empfehle euch die kernigen Haferflocken. Am nächsten Morgen könnt ihr dann euer Haferflockenfrühstück genießen. Ganz ohne Stress!

Frühstück #2: Apfelkuchen

lipödem frühstück ideen rezepte

Ich liebe ja Kuchen zum Frühstück. Noch besser wenn er aus nicht vielen Zutaten besteht und dabei auch kaum Zucker enthält. Perfekt.

Hierzu benötigt ihr für eine normale Springform:
2 Äpfel
200g Haferflocken
100-150 ml Wasser
8 Eier

Die Äpfel schneidet ihr klein oder hobelt sie ganz fein, natürlich vorher entkernen. Ich lasse die Schale immer dran. Nun vermengt ihr einfach alle Zutaten mit den Apfelstückchen – wenn ihr es süß mögt, dann könnt ihr noch 1–2 EL Honig dazu geben oder eine reife zerquetschte Banane. Das ganze gebt ihr in eure Form und lasst es bei 200° ca. 30 min backen. So lecker! Für mich gibt es ¼ des Kuchens als Frühstück.

Frühstück #3: Herzhafte Eiermuffins

lipödem frühstück ideen rezepte

Muffins zum Frühstück? Ja warum nicht! Sie sind einfach zubereitet und schmecken wunderbar, wenn man es herzhaft zum Frühstück mag.

Hierzu benötigt ihr:

4 Eier
100g Haferflocken
75g Schinkenwürfel
1 Paprika
½ Porree
etwas Wasser

Paprika und Porree schneidet ihr schön klein, vermengt alle Zutaten in einer Schüssel und würzt es noch mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver. Bei 200° kommen sie für 40 min in den Ofen. Verdammt, sind die Teile gut! Es werden sechs große Muffins, drei davon sind eine Mahlzeit.


Alle drei Mahlzeiten haben in etwa 400 kcal.
Ich hoffe ihr habt ein paar Anregungen gefunden und lasst euren Tag nun gut beginnen!

Sollte euch dieser Beitrag gefallen haben und ihr möchtet mehr davon, dann gebt uns doch einfach in den Kommentaren bescheid!

 

Alles Liebe

Handschrift Anja

 

lipoedem mode anja portrait schwangerschaft lipoedem

Author: annichen1989

Ich bin Anja und wurde am 10.02.1989 in Schwedt an der Oder geboren. Ich komme somit aus dem schönen Brandenburg. Beruflich bin ich tätig als Kauffrau für Bürokommunikation, ich unterstütze 2 Unternehmen mit meiner Arbeitskraft. Nebenbei bin ich als Künstlerin im Bereich Manga tätig. Ich wurde von der lieben Caroline eingeladen mich an diesem Blog zu beteiligen. Mir macht es Spaß, meine Gedanken zu teilen und ich hoffe, dass unsere Krankheit dadurch auch bekannter wird.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.