Hochzeitsgast in Kompression: 3 Tipps für deinen festlichen Auftritt

– Werbung

Hochzeiten sind etwas Wunderbares, denn gerade als Gast erwartet dich ein unbeschwertes, grandioses Fest voller Liebe, Überraschungen, Freude und gutem Essen. Nicht nur als Braut, sondern auch als Hochzeitsgast in Kompression sollte die Kompressionsbestrumpfung dem guten Gefühl nicht im Weg stehen. Hier sind ein paar Power Sprotten-erprobte Tipps und Inspirationen, wie du dich für den großen Tag perfekt einkleidest.

Tipp Nr. 1: Nimm jedes Lüftchen mit

Hochzeiten finden oft in den schönen Frühlings- und Sommermonaten statt, deshalb empfehle ich dir, dein Outfit so luftig wie möglich zu wählen. Ein leichtes Chiffonkleid, wie wir drei es dir auf den Fotos zeigen, könnte genau das Richtige für dich sein. Wenn du deine Oberarme bedecken möchtest, wähle eine leichte Stola oder einen eleganten Schal.

Wenn du, wie ich, eine Armbestrumpfung trägst, umso besser! Denn nichts rundet ein festliches Outfit als Hochzeitsgast in Kompression so gekonnt ab, wie deine Armstrümpfe. Ob einzelne Versorgungen oder als Bolero, sie werden deinem glamourösen Look nicht im Weg stehen.

Hochzeitsgast in Kompression – mediven 550 in Grau mit Kristall-Motiv „Wind“

Tipp Nr. 2: Setze bewusst deine Highlights

Wenn du sonst immer unsicher über das Aussehen deiner Beine und Arme bist, dann ist jetzt die perfekte Gelegenheit für die volle Flucht nach vorn. Denn wenn festliche Kleidung eines kann, dann ist es, elegant den Augenmerk auf andere Körperteile zu lenken. Sei es eine tolle Taille, eine Farbe, die deine Augen zum Leuchten bringt oder ein fließender Schnitt, der dich optisch streckt. Vielleicht ist es aber auch eine auffällige Handtasche oder die glamourösen Schuhe, auffällige Ohrringe etc.

Kleiner Tipp: Wähle die Handtasche groß genug, um dort Platz für eine Erfrischung (z. B. medi fresh) zwischendurch, deine Anziehhilfen (z. B. Textilhandschuhe) oder Wechselschuhe zu haben. Nach einem langen Tag können die Beine auch einmal schwer werden und eine kleine Pause gebrauchen. Mit dem kleinen Frischekick für zwischendurch bist du im Nu wieder fit!

Tipp 3: Der Plan B

Eine gerissene Naht, ein riesiger Fleck, ein verkeilter Reißverschluss oder ein spontaner Regenschauer – die potenziellen Gefahren für deine festliche Robe sind gar nicht ohne, vor allem, wenn man den Rest des Tages aufgrund von kleinen Missgeschicken nicht mehr genießen kann.

Sei gut vorbereitet und halte immer einen Plan B im Auto oder im Gepäck parat und schäme dich nicht, ihn einzusetzen. Wähle hierfür ein Outfit, in dem du dich bei einem Sektempfang immer wohlfühlen würdest und welches zu deiner Kompressionsversorgung passt. Damit kannst du einfach nichts verkehrt machen und schon kann die Party weitergehen!

Nicht nur als Hochzeitsgast in Kompression: Auch für die restlichen Tage des Jahres gut versorgt

Da nicht jeden Tag gefeiert wird, soll deine Kompression natürlich auch den Rest des Jahres dich gut begleiten und kleiden. Hierfür sind vor allem praktische Zusätze eine wichtige Maßnahme. Sprich am besten mit deinem Sanitätshaus über die Hürden deines Alltages oder anatomische Besonderheiten, wie z. B. einen Schneiderballen oder Hallux valgus. Hierfür bietet medi jeweils eine kleine eingestrickte Entlastungszone am Fuß, die den Druck auf die entsprechende Stelle verringert und den Tragekomfort steigert. Ich persönlich möchte meine Schneiderballen-Entlastungszone nicht mehr missen!

Für den nötigen Glamour im Alltag sorgen die funkelnden Kristall-Motive, die du dir auf den Knöchel oder Unterarm aufbringen lassen kannst. Das Motiv „Wind“ kannst du auf diesen Bildern an meinem mediven 550 in Grau sogar entdecken – ein tolles Highlight!

Damit du gemeinsam mit uns der Community zeigen kannst, wie schön du in festlicher Robe und Kompression erstrahlst, haben Vanessa von @rundundsportlich, Carina von @ruhrpottfraeulein und ich den Hashtag #GlamourinKompression gewählt. Poste du doch auch dein Hochzeitsgast-Outfit oder andere elegante Looks in deiner Versorgung! Wir freuen uns auf die viele glücklichen Momente, die ihr eingefangen habt.


Dieser Artikel ist in Kooperation mit Medi entstanden.

Caroline Sprott Lipödem Health-Influencerin Avatar

Author: Caroline Sprott

Caroline Sprott ist eine bemerkenswerte Persönlichkeit, die sich in der Welt des Lipödems engagiert. Geboren 1989 in Bochum, lebt sie nun in Augsburg. Ihre berufliche Laufbahn begann als gelernte Mediengestalterin, und sie arbeitet hauptberuflich im Marketing. Doch das ist nicht alles – Caroline ist auch Lipödem-Referentin, Autorin und Model. Sie hat sich dem Kampf gegen das Lipödem verschrieben und setzt sich leidenschaftlich für die Gemeinschaft der Betroffenen ein. Caroline gründete den Lipödem Mode-Blog, um ihre Erfahrungen und ihr Wissen mit anderen Betroffenen zu teilen. Sie möchte einen Ort schaffen, an dem Frauen mit Lipödem Informationen finden können, ohne den Umweg über private Facebook-Gruppen gehen zu müssen. Dabei verbindet sie ihre Leidenschaft für Mode mit ihrem Engagement für die Lipödem-Community. Einige interessante Fakten über Caroline Sprott: Stil und Mode: Caroline liebt Mode und sieht sie als Leidenschaft und Therapie zugleich. Sie lässt sich nicht von der Kompressionsbestrumpfung einschränken und setzt auf kreative Outfits. Stilikone: Ihre Stilikone ist Grace Kelly, eine Frau von natürlicher Eleganz und Inspiration. Lieblingsfarben: Moosgrün, Gelb, Pastelltöne und Marineblau. Schwäche für Tiere: Caroline grüßt jede Kuh – eine liebevolle Geste, die ihre Tierliebe zeigt. Wichtige Lebensphilosophie: Wissbegierig, neugierig und optimistisch zu bleiben – das Leben ist zu kurz, um auch nur einen Tag zu verschenken. Caroline Sprott ist nicht nur ein Model und Unternehmerin, sondern auch eine Gesundheitsinfluencerin, die sich für die Lipödem- und Lymphödem-Community einsetzt. Ihr Engagement und ihre positive Einstellung sind inspirierend.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.