Maxi-Röcke – Ein Allroundtalent

Ein Musthave für jede Frau ist ein toller Maxi-Rock. Gerade jetzt in der Herbst und Winterzeit ist dieser vielseitig kombinierbar und sieht nicht nur im Sommer zu T-Shirt und Top lässig und Chic aus. Mit wenigen Handgriffen zaubert Ihr einen tollen Style der zu jeder Gelegenheit passt. Egal ob im Büro, in der Freizeit oder zu einen besonderen Event. Der Maxi-Rock ist ein wahres Allround-Talent.

Auch mit einer großen Größe kann man seine Kurven mit einem Maxi-Rock schön in Szene setzen. Wer Taille zeigen möchte und vor allem kann, hebt diese mit einem großen und auffälligen Gürtel hervor.

studio untold schwarzer plisee maxirock

 

 

Bei Studio Untold findet ihr eine schöne Auswahl an Maxi-Röcken. Für viel verschiedene Styles ist der Plisseerock in Schwarz eine tolle Investition. Denn hier kann man von Chic bis Rockig alles kombinieren. Jetzt für die kalten Tage ist ein schöner Pullover gepaart mit einer coolen Lederjacke optimal. Dazu ein Schal oder als Highlight ein toller Hut. Die passenden Boots dürfen natürlich auch nicht fehlen und schon kann der Herbst kommen.

 

 

 

 

asos curve schwarz maxirock

 

 

Für einen eleganten Style sind die Maxi-Röcke von Asos Curve wirklich toll. Bei diesem Outfit Beispiel sind die Raffungen schöne Ablenkungen von ein paar Polstern zu viel. Der Schlitz lässt das Bein länger wirken und streckt optisch. Auch bei diesem Exemplar kann man viel kombinieren. Ob Strickjacke, Blazer oder eine auffällige Jacke, selbst ein einfaches T-Shirt macht diesem Rock nichts aus. Hier sollte man allerdings auf klobige Schuhe verzichten. Dies kann das Bein schnell dicker aussehen lassen und der Rock verliert seine Wirkung.

 

 

 

 

asos curve weiß schwarz maxirock

 

 

Toller Look für den klassischen Typ.
Bei kräftigen Oberarmen sollte man jedoch zu einem Oberteil mit Ärmeln greifen.
Ein schwarzer Rollkragen-Pullover oder eine schicke Bluse mit 3/4 Arm können sehr gut zu diesem Rock passen.

 

 

 

 

navabi grau maxirock

 

 

 

Mit diesem Teil von Navabi hat man einen tollen Basic-Maxi-Rock. Ein Shirt und eine Jeansjacke, weiße Sneakers und schon kann der Shopping Trip beginnen. Vorsicht ist allerdings geboten, da sich bei diesem Rock wohl etwas Abzeichnen kann, deswegen sollte man auf zu enge Unterwäsche verzichten.

 

 

 

 


Da der Maxi-Rock schon genug Raum in Anspruch nimmt, sollte man bei dem Oberteil auf zu weite, lange Oberteile oder Ponchos verzichten. Lasst Pullover/Blazer, Jacken auf der Hüfte/Taille enden. Achtet darauf, dass euer Outfit streckt. Zeigt Taille und hebt diese hervor. Auch für Frauen mit Kompressionsbestrumpfung ist ein Maxi-Rock super, denn die Strumpfhose sieht man nicht.

Habt viel Spaß beim kombinieren und ausprobieren. Wenn Ihr in einmal habt, werdet Ihr den Maxi-Rock lieben.

Liebe Grüße

Handschrift Michaela

lipoedem mode mitcha michaela kern autor

Author: Mitcha

Ich bin Michaela und komme aus dem schönen Hessen (Mittelhessen). Bei Lipödem Mode bin ich, weil aus einer guten Idee Realität geworden ist! Caroline ist eine sehr gute Freundin von mir und ich habe ihre Krankheit seit Beginn unserer Freundschaft sozusagen hautnah miterlebt. Dadurch habe ich sehr viel über die Krankheit und ihre Leiden, die Sie mit sich bringt, gelernt und erfahren. Natürlich auch ihre Tücken, gerade was Mode angeht. Jede Frau sollte sich schön und begehrenswert fühlen, auch mit der Diagnose Lipödem oder anderen Wehwehchen die eine Frau nun mal hat. In dieser Hinsicht stehe ich Caroline mit Rat und Tat zur Seite und gemeinsam suchen wir nach schönen modischen Varianten, trotz Kompressionsbesrumpfung dem eigenen Outfit das gewisse etwas zu geben. Somit kommt es, dass ich, auch ohne selbst an Lipödem erkrankt zu sein, den Blog in Sachen Mode, Lifestyle, Ernährung und Sport unterstütze. Denn jeder sollte sich in seinem Körper wohlfühlen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.