Rote Sneaker: Mein Must-Have der Saison

Es ist doch so… uns Frauen wird immer wieder vermittelt, wir sähen nur in sexy High Heels gut aus. Doch die Modebranche setzt dort gerade ganz andere Akzente. Die Regale, Zeitschriften, Laufstege sind voll mit Turnschuhen verschiedener Art und Form und das zu nahezu jedem Look – egal ob elegant, sportlich oder sogar sexy. Denn ein Sneaker, der sich durch seine Materialbeschaffenheit von den klassischen Laufschuhen unterscheidet, ist ebenso ein absoluter Hingucker und dazu noch bedeutend bequemer, als jeder Pumps.

Ich möchte euch gerne zwei meiner Lieblingsoutfits mit meinen roten Statement Sneakern vorstellen:

The absolutely Sneaker Casual Look

Eine lässige Jogpants, ein schlichtes Shirt, vielleicht eine Jeansjacke für die kälteren Stunden und dazu Sneaker in feuerrot.

lipoedem mode sneaker jule prekel

 

Das perfekte Outfit für einen ganz normalen Alltag. Nicht zu wild und trotzdem interessant.

Ich persönlich mag es wenn man die Knöchel sieht, der Freeankle-Look unterbricht den Übergang zum Schuh und lässt die Augen einen kurzen Moment stoppen, um dann das volle Augenmerk auf die Sneaker zu setzen.

Im Übrigen muss es natürlich kein roter Sneaker sein, das ist meine ganz persönliche Vorliebe. Auch ein blauer, goldener, silberner oder grüner Sneaker kann deinem Alltagslook zu etwas Besonderem verhelfen. Und dazu musst du nicht ein mal die Schuhfarbe in der Kleidung reflektieren, es reicht wenn ein kleines Accessoire den Farbtupfer auffängt. Das kann wie bei mir eine Handtasche sein, aber auch Schmuck oder Nagellack – das liegt ganz bei dir.

Das kleine Schwarze – der Alleskönner

Wer es aber im Allgemeinen etwas schicker mag darf auch gerne zum kleinen Schwarzen greifen. Gerade das kleine Schwarze ist schon so schick, dass ein entsprechender Sneaker das ganze auflockern kann. Ein kleiner Stilbruch sozusagen, der das ganze Outfit erst interessant macht – denn mal ehrlich, schwarzes Kleid und schwarzer Pumps das kann doch wirklich jeder!

lipoedem mode sneaker jule prekel

In meiner Variation trage ich ein schwarzes, kurzes Kleid mit einem sinnlichen Spitzenbesatz an den Schultern. Es ist in sich schon sehr elegant und dieser rote Sneaker mit der dicken weißen Sohle und den Satinbändern ist der perfekte Partner, um das ganze ein wenig lässiger zu machen.

Ich weiß, dass viele Frauen sich sträuben etwas elegantes mit so etwas sportlichem, wie einem Turnschuh zu kombinieren. Womöglich weil man denkt, es würde die Beine optisch verkürzen, es würde uns dicker aussehen lassen. Aber hey – who cares!? Auch ihr habt ein Recht auf Bequemlichkeit und ein Recht diesen Sneakertrend mit zu machen. Ich kann euch nur ermutigen euch zu trauen, euch mit eurem neuen Lieblingssneaker einzudecken und mit ihm die Welt zu erobern!

Natürlich gibt es auch Anlässe wo ein Sneaker eher unangebracht ist, auf einer eleganten Hochzeit zum Beispiel. In dem Fall ist ein Pumps natürlich eine gute Wahl und dennoch muss der geliebte Sneaker nicht zuhause bleiben, sondern kann sich seinen großen Auftritt für die späteren Stunden des Abends sparen. Und ich versichere euch ihr werdet viel besser aussehen, als die Fraktion „ausgetretene Ballerina“ oder „Flip Flops“!

Ich hab ihn immer dabei – und das solltet ihr auch! Los, lasst uns gemeinsam durch die Welt sneakern.

Handschrift_Jule


Bilder: caros.kindofbeauty

lipoedem mode jule team

Author: Jule Prekel

Hallöchen, ich bin Jule, 1993 geboren und arbeite im Schuhgeschäft meiner Eltern im schönen Emsland in Niedersachsen. Meine Diagnose bekam ich 2016, nachdem ich mich sieben Jahre lang fragte, was mit meinem Körper nicht stimmt. Die Diagnose gab mir neue Kraft, neue Hoffnung. Ich versteckte mich nicht mehr, ich lebte mit der Krankheit, die nun zu mir gehörte. Die Mode half mir dabei sehr, sie war schon immer mein ständiger Begleiter und dennoch lernte ich den Umgang mit ihr noch viel intensiver. Ich liebe es mich gut zu kleiden, spannende Farbkombinationen zu entwickeln und meinen Körper damit in ein anderes Licht zu rücken. Keiner sollte sich verstecken hinter schlecht sitzender Kleidung und das soll meine Botschaft auf diesem tollen Blog sein.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Liebe Jule,
    Ich bin begeistert von diesem Artikel. Ich glaube, ich leg mir auch so coole Sneaker zu. Die Kombi mit dem schwarzen Kleid steht dir voll. Du bist aber auch eine Hübsche. Mein einziger Kritikpunkt ist aber: wieso trägst du keine Flachstrickkompression?

    • Hallo Christina,

      danke fuer dein liebes Kompliment!! 🙂

      ich trage keine Flachstrick, da ich seit Januar 2018 fertig operiert bin und nun keine Flachstrick mehr brauche!!

      liebe Grueße,

      Jule