Im Test: Die nahtlose Zehenkappe mediven® 550 SL

– Werbung

Lymphödem-Kämpferinnen und -Kämpfer könnten glücklicher nicht sein, denn an den Zehen wirds jetzt richtig komfortabel. Die Zehenkappe selbst gibt es schon lange, aber nun bietet medi sie auch nahtlos an! Ich durfte sie auf Herz und Nie… eh, großen Onkel und kleinen Zeh testen. Das Ergebnis teile ich dir dann auf einer Skala von eins bis Zeh….n mit. Hehe, Spaß beiseite – los geht’s!

Wo drückt der Schuh?

Nirgendwo, sag’ ich. Denn auch wenn ich kein ausgeprägtes Lymphödem an den Zehen aufweise (das kann man ganz leicht an meinem negativen Stemmerschen Zeichen erkennen), gibt es Tage, an denen ich zu Einlagerungen neige und froh um die Entlastung bin. Ich hatte zuerst Sorge, ob die einzeln verpackten Zehen in meinen Schuhen auch genügend Platz finden. Na gut, ich habe es jetzt nicht in den 15 cm Stöckelschuhen probiert, aber in gewöhnlichen Schnürschuhen hatte ich absolut keine Probleme und die nahtlose Zehenkappe brauchte nicht mehr Freiheit, als ich sie durch die geschlossene Fußspitze eh brauche. Prima, da können wir also beruhigt aufatmen.

Je nach Bedarf kannst du übrigens entscheiden, welche Variante dir am liebsten ist:

  • Zehenkappe geschlossen
  • Zehenkappe offen
  • Zehenkappe geschlossen, ohne kleine Zehe
  • Zehenkappe offen, ohne kleine Zehe

Muss ich den Wecker ab jetzt früher stellen?

Meine größte Sorge war zu Beginn, ob ich mit dem Anziehen denn zurechtkommen würde. Ich habe sowohl die geschlossene, als auch die offene Variante getestet und mit Erleichterung kann ich dir sagen, dass es nicht so schwer ist, wie ich es mir vorgestellt hatte. Laut anderen Erfahrungen aus der Community ist die nahtlose Zehenkappe sogar leichter anzuziehen als die mit Nähten. Juhu, Entwarnung! Du musst hierfür also nicht früher aufstehen. Wie bei allem anderen auch, wirst du mit jedem Mal Tragen wahrscheinlich sogar immer wieder einen neuen Rekord aufstellen.

Schluss mit Freude an der Farbe, oder?

Alle farbenfrohen Kämpfer:innen unter uns können aufatmen, du musst bei der nahtlosen Zehenkappe auf keine Standard- oder Trendfarbe verzichten. Außerdem kannst du sie auch hier in allen drei Kompressionsklassen erhalten. Dein Arzt wird dich beraten, welche für dich am sinnvollsten ist. Egal, welche ccl du am Ende erhältst, beim mediven 550 kannst du zum Glück immer auf eine hohe Wandstabilität setzen und das ist gerade bei einem Lymphödem von höchster Wichtigkeit, damit du dem Lymphstau im Gewebe entschieden die Stirn bieten kannst. Oder besser den Strumpf.

caroline sprott kompression lipödem

Mein Fazit zur nahtlosen Zehenkappe

Sie ist sehr komfortabel, sie ist leicht anzuziehen, es gibt sie in allen medi-Farben und sie lässt keine Wunschvariante offen – was will ich also mehr? Ich trage sie wirklich richtig gerne und bin froh, dass sie sich so gut anfühlen. Nichts drückt, die Zehen sind happy, also ist es die Sprotte auch!

Wichtig: für die Genehmigung brauchst du die Indikation: Patienten mit Lymphödem in den Zehen (Stemmer positiv) und auf dem Fußrücken.

Auf dem Rezept könnte z. B. stehen:
17.99.99.2004
Lymphödem, Stadium II

1 Stück mediven 550 SL Zehenkappe, CCL2, Länge AA, Maßanfertigung Flachstrick


Dieser Artikel ist in Kooperation mit Medi entstanden.
Bilder: Michaela Kern

Caroline Sprott Lipödem Health-Influencerin Avatar

Author: Caroline Sprott

Caroline Sprott ist eine bemerkenswerte Persönlichkeit, die sich in der Welt des Lipödems engagiert. Geboren 1989 in Bochum, lebt sie nun in Augsburg. Ihre berufliche Laufbahn begann als gelernte Mediengestalterin, und sie arbeitet hauptberuflich im Marketing. Doch das ist nicht alles – Caroline ist auch Lipödem-Referentin, Autorin und Model. Sie hat sich dem Kampf gegen das Lipödem verschrieben und setzt sich leidenschaftlich für die Gemeinschaft der Betroffenen ein. Caroline gründete den Lipödem Mode-Blog, um ihre Erfahrungen und ihr Wissen mit anderen Betroffenen zu teilen. Sie möchte einen Ort schaffen, an dem Frauen mit Lipödem Informationen finden können, ohne den Umweg über private Facebook-Gruppen gehen zu müssen. Dabei verbindet sie ihre Leidenschaft für Mode mit ihrem Engagement für die Lipödem-Community. Einige interessante Fakten über Caroline Sprott: Stil und Mode: Caroline liebt Mode und sieht sie als Leidenschaft und Therapie zugleich. Sie lässt sich nicht von der Kompressionsbestrumpfung einschränken und setzt auf kreative Outfits. Stilikone: Ihre Stilikone ist Grace Kelly, eine Frau von natürlicher Eleganz und Inspiration. Lieblingsfarben: Moosgrün, Gelb, Pastelltöne und Marineblau. Schwäche für Tiere: Caroline grüßt jede Kuh – eine liebevolle Geste, die ihre Tierliebe zeigt. Wichtige Lebensphilosophie: Wissbegierig, neugierig und optimistisch zu bleiben – das Leben ist zu kurz, um auch nur einen Tag zu verschenken. Caroline Sprott ist nicht nur ein Model und Unternehmerin, sondern auch eine Gesundheitsinfluencerin, die sich für die Lipödem- und Lymphödem-Community einsetzt. Ihr Engagement und ihre positive Einstellung sind inspirierend.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.