Bolero oder Armstrumpf – Welche Versorgung passt zu mir?

– Werbung

Benötigst du eine Flachstrick Armversorgung bei Lip- oder Lymphödem? Dann stehst du vielleicht vor der Frage, ob sich ein Bolero oder ein Armstrumpf für dich eignet. Hier findest du ein paar hilfreiche Tipps, die dir bei deiner Entscheidung helfen können.

Generell gilt, Probieren geht über Studieren. Ich kann dir soviel Wissen vermitteln wie es nur geht, am Ende muss deine Flachstrick Kompression zu dir und deinem persönlichen Alltag passen. Lass dich also von diesem Artikel inspirieren und gehe gut informiert in das nächste Gespräch mit deiner Sanifee. Sie kann dich zu deinen passenden Möglichkeiten am besten beraten.

Du suchst noch das passende Sanitätshaus für dich? Dann schau mal hier in die Händlersuche.

Die Unterschiede zwischen Bolero und Armstrumpf

Der große Unterschied zwischen den beiden Versorgungsarten liegt in dem Verbindungsstück zwischen den Schulterblättern. Der Vorteil dabei ist beim Bolero, dass es nicht zwei einzelne Armstrümpfe sind, die herunterrutschen können, sondern die Armstulpen bleiben immer an Ort und Stelle. Auch kann man mit ihm die kleinen Wölkchen an den Oberarmen gut verpacken. Es kann sonst passieren, dass sie über den Armstrumpf-Abschluss wölben. Ein Nachteil ist in meinen Augen, dass man im Sommer den zusätzlichen Strick unter einem Top oder einem ausgeschnittenen Kleid natürlich sieht.

lipoedem mode bolero armstrumpf armkompression flachstrick arm compression flatknit liopedema lipödem
Der mediven 550 Arm als Bolero verfügt über ein Verbundstück zwischen den Schulterblättern für einen optimalen Halt.

Das Verbindungsstück beim Bolero von medi ist vergleichsweise schmal. Wenn du auch eine Beinversorgung trägst, ist dennoch manchmal jeder cm Stoff schon zu viel – so ergeht es mir manchmal. Die Armstrümpfe haben den Vorteil, dass das Verbundstück entfällt und somit der Nacken frei bleibt. Auch sind sie so schneller mal ausgezogen, als der Bolero. Der lässt sich, ohne die Hüllen fallen zu lassen, nicht so leicht abnehmen.

Der muss sitzen

Achtung: Der Bolero sollte absolut perfekt von deiner Sanifee gemessen werden, da du sonst Gefahr läufst, dich in der Achsel wundzureiben. Die empfindliche Stelle verzeiht keinen Messfehler.

Bei einem Armstrumpf wiederum ist zu beachten, dass er möglichst hoch abschließt, um einen angenehmen Tragekomfort am Oberarm zu garantieren. Solltest du zusätzlichen Halt benötigen, empfehle ich dir einen breiten Haftrand mit Mikronoppen. Neigst du zu allergischen Reaktionen auf das Silikon? Dann jedoch könnte der Bolero die richtige Lösung für dich sein. Dieser kommt komplett ohne Haftbänder aus.

lipödem mode armstrumpf jeansblau nature design-element medi plus size lipedema model healthfluencer carolien sprott
Der mediven 550 Arm in Jeansblau mit Design-Element Nature

Hurra – Muster, Kristalle und Funktionszonen sind für alle da!

Das schöne an beiden Flachstrick Versorgungen ist, dass du weder auf die Funktionszone am Ellenbogen, noch auf die Muster Option oder die funkelnden Kristalle verzichten musst. So kannst du deutlich angenehmer deine Arbeit am Schreibtisch verrichten und musst auf keinen modischen Akzent aus dem Farb- und Muster-Sortiment von medi verzichten.

Hier kannst du mit den verschiedenen Varianten mal spielen und deine nächste Kombination aussuchen.

Wähle für dich ganz persönlich

Hauptsächlich werde ich persönlich bei den Armstrümpfen bleiben, weil das für mich selbst einfach DIE Wahl ist. Aber an mir und dem Ruhrpottfräulein Carina sieht man, dass die Entscheidung super individuell ist, da sie den Bolero z. B. sehr schätzt. Hier kommst du zu einem tollen Artikel von ihr zu dem Thema!

Worauf fällt deine Wahl beim nächsten Rezept und sind noch Fragen deinerseits zu dem Thema offen? Dann schreib es mir in die Kommentare. Ich beantworte sie dir gerne!


Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde sich Caroline sehr darüber freuen, wenn du ihr eine virtuelle Tasse Kaffee spendierst!


medi mediven 550 lipödem kompression bolero armstrumpf

lipoedem-mode-outfit-lila caroline sprott

Author: Caroline Sprott

Ich bin Caroline, 1989 geboren und wohne in Augsburg. Warum habe ich den Lipödem Mode-Blog ins Leben gerufen? Am Anfang meiner Diagnose stand ich völlig hilflos vor einer ungewissen Zukunft. Jetzt, einige Jahre später, habe ich durch die aktive Anteilnahme in Selbsthilfegruppen und viel Recherche einen Erfahrungsschatz ansammelt, den ich gerne an einem Ort gebündelt anderen Betroffenen zugänglich machen möchte – ohne den Umweg über private Gruppen bei Facebook. Die modische Komponente ist natürlich meinem Hobby geschuldet. Ich versprach mir damals selbst, mich niemals von der Kompressionsbestrumpfung einschränken zu lassen. Diese Einstellung macht anderen Patientinnen Mut und so riet mir Michaela dazu, einen Blog ins Leben zu rufen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.